How to get water for outdoor camping?

Wie bekomme ich Wasser fürs Camping im Freien?

Wie bekomme ich Wasser fürs Camping im Freien?

In Notsituationen, insbesondere in heißen Gebieten und Wüstengebieten, ist die Wasserversorgung entscheidend.

(1) Wasserquellen

Die Wasserquellen der Natur sind die folgenden.

  • Oberflächengewässer: wie Flüsse, Seen, Bäche usw.
  • Grundwasser: wie Brunnen, Quellen, unterirdische Stauseen usw.
  • Biologisches Wasser: Einige Pflanzen enthalten ausreichend Wasser, wie Kakteen, Bambus, Kakteen usw.
  • Himmlisches Wasser: wie Regen, Schnee, Tau und geschmolzenes Eis usw.

(2) Reinigung

Regenwasser, Quellwasser, Brunnenwasser und Bäche, die in den Bergen fließen, können direkt verbraucht werden. Stilles oder sich langsam bewegendes Wasser enthält jedoch viele organische Stoffe und Bakterien und muss vor dem Trinken gereinigt werden. Reinigung ist die Beseitigung von organischen Stoffen im Wasser, Desinfektion und Entfernung von Gerüchen. In Notsituationen können die folgenden einfachen Methoden zur Reinigung von Trinkwasser verwendet werden.

  • Finden Sie einen Behälter, z. B. eine Segeltuchtasche, eine Plastiktüte aus Polyethylen, eine große Blechdose, ein Ende einer Socke, die alle als Behälter verwendet werden können?
  • Legen Sie eine Schicht feinen Kies auf den Boden des Behälters, dann eine Schicht Sand, eine Schicht Holzkohlepulver, also mehrmals verlegen, je mehr Schichten desto besser, jede Schicht von etwa 2,5 cm dick. Wenn kein Sand vorhanden ist, verwenden Sie stattdessen feinen Kies.
  • Bohre ein paar kleine Löcher in den Boden des Behälters, gieße das Wasser in den Behälter und nimm es mit der Tasse darunter.

Zusätzlich gibt es eine Möglichkeit, das Wasser zu reinigen, einen halben Meter von der Wasserquelle entfernt, um eine flache Grube zu graben. Nach einiger Zeit wird die Grube auch aus dem klaren und sauberen Wasser sickern.

(3) Desinfektion

  • Kochdesinfektion. Auf Meereshöhe mindestens 1 Minute kochen; in höher gelegenen Gebieten kann die Kochzeit alle 1000 Höhenmeter um 3 bis 4 Minuten verlängert werden, um die Zeit zu verlängern.
  • Chemische Desinfektion. Desinfektionsmittel sind Dichlorsulfanilsäure, Jodid, Halazon usw. 2 Tabletten Dichlorsulfanilsäure in 1 Liter Wasser geben und 15-30 Minuten einwirken lassen, um eine Desinfektion zu erreichen. Ohne dieses Mittel können Sie 8-10 Tropfen Jodstreusel in jeden Liter Wasser geben.

(4) Sterilisation

Wenn Bakterien abgetötet werden sollen, muss eine der folgenden Methoden befolgt werden.

  • Reinigungswassertabletten sind am einfachsten zu verwenden. Bevor Sie die Wüste betreten, können Sie einige in der Apotheke kaufen und nach den Anweisungen der Tabletten verwenden. Diese braucht man nicht nur zur Selbstrettung und in Autos und Flugzeugen, sondern sollte für Notfälle auch zu Hause bleiben.

Im Allgemeinen reicht 1 Tablette zur Wasserreinigung aus, um 1 Liter sauberes Wasser zu reinigen, und 2 Tabletten können 1 Liter trübes Wasser reinigen. Lassen Sie das gereinigte Wasser 30 Minuten lang absetzen, bevor Sie es verwenden.

  • Jod 3 Tropfen pro Liter sauberes Wasser hinzufügen, bei trübem Wasser verdoppeln. Lassen Sie es 30 Minuten ruhen und bereiten Sie es dann auf den Gebrauch vor.
  • Haushaltsbleiche (5,25% Natriumchlorit) Geben Sie 2 Tropfen pro Liter Wasser und 4 Tropfen für trübes Wasser hinzu. Schütteln Sie das Wasser eine Weile und verwenden Sie es nach 30 Minuten Sedimentation. Das gebleichte Wasser hat einen sehr leichten Chloritgeschmack. -Wenn Sie das Wasser 3 bis 5 Minuten lang kochen, wird es auch gereinigt.
  • Fügen Sie dem Wasser ein wenig Kohle hinzu, während Sie das Wasser kochen, um die Farbe zu entfernen. Rühren Sie das Wasser um, um es zu lüften, um es abzukühlen und seinen Geschmack wiederherzustellen, oder fügen Sie eine Prise Salz hinzu.

----------------------------------

Kleidung empfehlen>>>

Männer UPF 50+ Atmungsaktive Umwandelbare Hose 15

Wasserdichte, warme Fleece-Wanderhose für Herren 21

Wanderhose für Frauen Camping Outdoor 11

Warme Wanderhosen für Winter 06

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Sehen Sie unsere Datenschutzerklärung