General knowledge of cycling safety

Allgemeines Wissen zur Fahrradsicherheit

Allgemeines Wissen zur Fahrradsicherheit

Überprüfen Sie Ihr Fahrzeug, bevor Sie sich auf eine Fahrt vorbereiten

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihr Fahrzeug vor jeder Fahrt zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass der Reifendruck ausreichend ist, die Bremsen normal sind, der Wasserhahn und der Lenker verriegelt sind, der Sattel auf die richtige Höhe eingestellt ist usw. Es wird empfohlen, ein einfaches Reparaturset (Schlüssel, Schraubendreher, kleine Pumpe usw.) ) in der Satteltasche des Fahrzeugs, damit sie bei Bedarf ausgetauscht werden kann.

Reflexstreifen und Beleuchtung für Nachtfahrausrüstung

Manche Leute sagen, dass Autos aus Eisen und Motorräder aus Eisen bestehen. In dicht besiedelten Gegenden der Stadt kommen und gehen Menschen auf den Straßen und Gassen, und bei Fahrlässigkeit kann es leicht zu Verkehrsunfällen kommen. Gemäß dem Grundsatz, sich und andere zu schützen, ist es wichtig, nachts das Licht einzuschalten, um andere Passanten an Ihre Anwesenheit zu erinnern.

Korrekter Helm

Obwohl die Straßenverkehrsordnung noch keine Helmpflicht auf einem Fahrrad vorschreibt, wird dennoch empfohlen, dass Radfahrer sich das Tragen eines Helms angewöhnen.

1. Bevor Sie einen Helm tragen, sollten Sie die richtige Größe auswählen.
2. Stellen Sie den Knopf an der Rückseite ein, die Dichtheit sollte das Prinzip der Bequemlichkeit beibehalten, aber nicht locker.
3. Beide Seiten der Einstellschnalle unten im Ohrläppchen befestigt, um ein Schütteln oder Herunterfallen zu vermeiden.
4. Befestigen Sie den Knopf, um ihn bequem und fest zu halten, ohne sich zu lösen.
5. Die Vorderkante des Helms sollte nach unten gedrückt werden, um sich an den Augenbrauen auszurichten, um sicherzustellen, dass die Stirn geschützt ist.

General knowledge of cycling safety

Tragen Sie Handschuhe, um Verletzungen zu vermeiden

Das Gewicht eines Fahrrads ist nicht so leicht zu verlieren wie bei einem Motorrad. Wenn eine Person auf ein Fahrrad fällt, besteht die Reflexwirkung darin, den Körper mit den Händen zu stützen, das Tragen von Handschuhen kann die Handflächen bei einem Sturz schützen. Einige radsportspezifische Handschuhe haben auch eine in die Innenschicht eingenähte Polsterung, die Stoßdämpfung und Dämpfungswirkung bietet, um Handflächenverletzungen zu vermeiden.

Halten Sie einen Sicherheitsabstand ein

Beim Fahren sollten Sie einen Sicherheitsabstand zu anderen Autos einhalten, um eine Notbremsung zu vermeiden. Da das Fahrrad leicht ist, kann eine Notbremsung zu schwerwiegenderen Folgen wie einem Überschlag führen. Der richtige Weg ist, mit beiden Händen zu bremsen und langsam zu verlangsamen, bremsen Sie nicht nur das Vorderrad. (Es wird empfohlen, zuerst das Hinterrad zu bremsen)

Langsamer beim Abbiegen

Bevor Sie in eine Kurve einfahren, sollten Sie Ihre Geschwindigkeit auf einen sicheren Bereich reduzieren. Vermeiden Sie es, beim Einfahren in eine Kurve zu bremsen, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren und einen Unfall zu verursachen. Bevor Sie die Fahrtrichtung ändern, können Sie andere Passanten durch Gesten warnen und vor dem Abbiegen beobachten, ob Autos unterwegs sind.

General Knowledge of cycling safety

Messen Sie Ihr Können und wählen Sie den richtigen Weg

Mit dem abwechslungsreichen Gelände und den schönen Landschaften in verschiedenen Regionen ist Fahrradtouren eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Sie sollten jedoch eine gute Routenplanung durchführen und Ihre körperliche Stärke und Ihr Können messen, bevor Sie die Tour durchführen. Die Tanque Fahrradtaschenlampe erinnert jeden daran, die Fahrstrecke und Intensität schrittweise zu erhöhen, immer zu trinken und die richtige Ruhezeit einzuplanen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Sehen Sie unsere Datenschutzerklärung